Unsere feschen Zuchtmädels 

"Sofia" und "Gisi" sind nun endlich rollig geworden und verbrachten mit unserem "Steve" verheißungsvolle Liebesstunden. Wenn es geklappt hat, müsste es gegen Ende April Nachwuchs geben. "Marija" wird voraussichtlich im Herbst Babys bekommen. Hier einige aktuelle Fotos von den "Sibirischen Prinzessinnen".

Sofia 💜

Gisi 💙

 Marija 🧡

Zuchtkatzen

Steve 

geb. 2.4.2022, seal tabby point bicolor

"Steve" wird er liebevoll von uns gerufen, heißt eigentlich laut Papier "Isaac".  Wir haben ihn aus Deutschland von der Cattery "Nevalions" geholt. Liebe Martha, wir möchten uns hier nun auch offiziell bei dir ganz herzlich für diesen Traumkater bedanken. Wir sind sehr glücklich und total verliebt in ihn, vielen lieben Dank für dein Vertrauen!

Steve vereinigt Schönheit gepaart mit einem bemerkenswert tollen Charakter. Seine künftigen Babys mit unseren Mädels werden in jeder Hinsicht bezaubernd sein.

Er ist ein riesengroßer, wunderschöner Nevakater, der mit seinem Charme und seiner liebenswerten Art alle begeistert und um den Finger wickelt.

Steve als Baby

Er war so ein knuffiges Kerlchen, dem ich nicht wiederstehen konnte und mich sofort verliebte 😍 

Gisi

...stammt aus unserem "Bergwurf vom 23.4.2022"; mit ihr werden wir das "ROT" in unserer Zucht fortführen, außerdem erwarten wir uns von ihr "Torbiemädels"🤗

Sie ist meine rote Prinzessin, ich bin sehr froh, dass ich sie behalten habe, sie ist vom Aussehen und Charakter wie ihre geniale Mama, nur in rot 

Gisi als Baby

So eine rote Zuckerpuppe, sie hat mich schon als Babykätzchen mit ihrem lieben Wesen verzaubert💜

Sofia

...ist aus unserem "Fürstenwurf vom 14.2.2022", eine seltene Schönheit in "blue torbie", außer den Points fast weiß; sie wird uns außergewöhnlich hübsche Babys schenken

Sie ist vom Charakter und Aussehen wie ihr Papa "Campari", eher ruhig und zurückhaltend, aber total menschenbezogen; sehr präsent, trotzdem nicht aufdringlich - ein Goldschatz❤️

Sofia als Baby

Diesem Blick konnte ich nicht wiederstehen, noch bevor ich die Farbe erkennen konnte, stand fest, "Sofi" bleibt 

Marija

....ebenfalls aus unserem "Fürstenwurf" und da wir rot lieben, wollte ich eine zweite Torbie; mit ihrer Farbe "seal torbie bicolor", also viel weiß - ist sie ein Traummädel 

Sie gleicht in allem sehr ihrer Mama "Joy", frech, Plappermaul und wahnsinnig anhänglich, eine Katze die man liebhaben muss🧡

Marija als Baby

Sie war ein so entzückendes Katzenkind und die erste aus dem Wurf, die an mir hochgekrabbelt ist, da war klar, "Marie" bleibt

Meine Kastraten

Dayman

Es gab die Überlegung ihn als Zuchtkater einzusetzen, ich habe dann jedoch anders entschieden. Hier ist er der Boss, extrem sozial zu allen Katzen, wahnsinnig lieb, gutmütig, sehr hübsch und ein verspielter Strizzi. 

Taya 

Charakterlich kaum zu übertreffen, sie liebt ihren Menschen abgöttisch. Leider musste ich sie wegen einer Gebärmutterentzündung kastrieren lassen. Hier ist sie die Chefin und sorgt für Ordnung und Ruhe.

 Asha

Man liebt ja alle seine Katzen, aber diese ist besonders  nah an meinem Herz, wahrscheinlich weil ich sie mit dem Fläschchen aufgezogen habe. Sie ist mir extrem zugetan und möchte immer die  alleinige Aufmerksamkeikt, andere Katzen werden aus meiner Nähe verscheucht😊

Joy

Nach drei wundervollen Würfen genießt sie nun ihr neu gewonnenes Leben mit ihrem Kumpel Campari in Haus und Garten. Sie ist meine freche Maus, Plaudertasche und Schnurrkönigin😁

Campari

Er ist der Papa von unseren wunderschönen Würfen bis Frühjahr 23 und hat seinen tollen Charakter und die roten Gene bestens vererbt, so auch an unsere Mädels, die dies an ihre Babys weitergeben werden. Nun erfreut er sich mit seiner lieben Joy durch Haus und Garten streifen zu dürfen.

Falls das für Sie WICHTIG ist!

In den Stammbäumen meiner Katzen gibt es sehr viele verschiedenste Champions, allerdings,
habe ich für meine Katzen aus vielfältigsten Gründen entschieden, keine Ausstellungen zu besuchen, daher werden Sie auch bei meinen Katzen bzw. meiner Nachzucht keine Titel mehr finden!
Wir sind sehr, sehr stolz auf unsere Katzen, unseren Nachwuchs und natürlich auf unsere Zucht. Ein "Titel" hat für uns keinerlei Bedeutung. Alle unsere Katzen werden von uns in ihrer Art geschätzt, geachtet und geliebt, wobei wir sehr darauf bedacht sind, die Bedürfnisse jeder einzelnen Katze zu berücksichtigen, damit sie sich wohl fühlt und ein glücklich artgerechtes Leben führen kann.

So sieht unser Zusammenleben aus

Meine Katzen liebe ich alle sehr und sie gehören mit zur Familie, aber bei so vielen Tieren muss es Regeln geben und eine gewisse Ordnung herrschen. Auf Tischen, am Herd, beim Kochen oder Essen haben sie nichts verloren, Schlafzimmer, WC und Bad sind Tabuzonen. Meistens genügt ein lautes "nein" und sie marschieren los, spätestens beim Händeklatsch. Wohnzimmer, Küche, Stiegenhaus, Untergeschoss, Garage oder Dachboden in diesen Bereichen sind sie unterwegs. Am Tag sind sie ohnehin meistens draußen im Garten. Jeden Tag wird gespielt und viel gestreichelt, das genießen sie sehr. Katzen mit denen nicht mehr gezüchtet wird, bleiben als Kastraten bei mir, keine wird weggegeben, ich bin daher nicht wirklich ein typischer Züchter. Nur Maya ist mit ihrem Kitten zu meiner lieben Freundin in ein Katzenparadies gezogen, hier habe ich die Möglichkeit, sie jederzeit zu besuchen. Alle meine Schnuckis  dürfen das ganze Jahr draußen im katzensicheren Garten mit großem Katzenhaus leben, was ihre ohnehin von Natur aus gegebene Gesund- und Robustheit unterstützt!

Nachfolgend einige Fotos von allen meinen Katzen aus dem Alltag!                                      

Sibirische Schneeprinzessinnen!

Unsere Katzen genießen es sehr, das ganze Jahr draußen im Garten unterwegs zu sein. Mit unseren Nachwuchsmädels haben wir im Winter Wonderland einige wunderschöne Fotos geschossen, sie haben sich prächtig entwickelt und erquicken sich gemeinsam im heurigen ersten Schnee. Joy durfte natürlich bei der Schneeparty nicht fehlen.

Wintersession 

Unsere Sibirer lieben den Garten und sind das ganze Jahr draußen unterwegs, in ihrem prächtigen Winterfell sind sie eine Augenweide. 

Fotoshooting

mit unserem Campari! Mit seinen zwei Jahren sieht er großartig aus, er ist so ein verspielter Kerl und ein unglaublich lieber Schmusebär! Unsere Mädels Maya und Joy haben sich auch gleich in Pose gebracht.

Herbstzauber

Unsere Katzen fühlen sich draußen im Garten sichtlich wohl und genießen den Herbst in vollen Zügen, schön langsam wird das Fell wieder länger!